News

Hanfverband australien

Kalifornien legalisiert nächste Woche | DHV News #99 - YouTube 04.11.2016 · Die Hanfverband-Videonews vom 04.11.2016 • Erfolgreiche Drogenkonferenz in Hamburg • Koalitionsverhandlungen in Berlin • USA: Weitere Bundesstaaten unmittelb Branchenverband Cannabiswirtschaft in Deutschland gegründet - Beim Begriff Cannabislobby fällt uns in Deutschland als erstes der Deutsche Hanfverband (DHV) ein. Manchen, die sich etwas näher mit den Legalisierungsbemühungen in der Bundesrepublik beschäftigen, kommen vielleicht noch die Organisationen Law Enforcement Against Prohibition (LEAP) oder der Schildower Kreis in den Sinn. Diese beiden Vereine machen sich seit Jahren für das Ende des

Georg Wurth. 9.1K likes. Inhaber/Geschäftsführer bei Deutscher Hanfverband (DHV) Deine Stimme für Cannabislegalisierung Kontakt unter:

The latest Tweets from Hanfverband (@hanfverband). Der Deutsche Hanfverband (DHV) ist die professionelle Interessenvertretung der deutschen Hanfbranche & Legalisierungsbefürworter. #cannabis.

Sind Cannabis-basierte Medikamente zur Behandlung von Erwachsenen mit Tourette-Syndrom geeignet? Dieser Frage geht Professor Dr. Kirsten Müller-Vahl aus der Klinik für Psychiatrie Cannabis Normal! – Die Konferenz für die deutsche - Hanf Der Deutsche Hanfverband lädt vom 16. bis 17. November 2018 zur zweiten Cannabis Normal!-Konferenz nach Berlin ein! Der größte Hanfverband im deutschsprachigen Raum veranstaltet dieses Jahr bereits zum zweiten Mal eine Konferenz, in der sich alles rund um das Thema Legalisierung von Cannabis dreht. Ziel der Konferenz ist es, über Cannabis aufzuklären und gemeinsam eine Landtagswahlen: Alle Politiker doof? | DHV News #71 - YouTube 11.03.2016 · Die Hanfverband-Videonews vom 11.03.2016 • Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt: unser Wahlanalysen • Kündigung für Kiffende

Hanf – Wikipedia

Die Stimmen für eine Legalisierung in Deutschland werden stetig lauter. Nicht nur der deutsche Hanfverband fordert schon lange eine Legalisierung von der Bundesregierung, auch Abgeordnete der anderen Parteien sowie ehemalige Polizeibeamte der Organisation LEAP, Wissenschaftler und sogar Suchtexperten sprechen sich für eine Änderung des Umgangs mit Cannabis aus.